Das vierte Türchen

Auf der Innenseite des heutigen vierten Türchens stand nur:

Überraschungen kommen von allen Ecken. 

Ecke Nr. 1:

Auf dem Weg zur Arbeit wurde ich überfallen. Guess what? Genau, der Typ trug eine Weihnachtsmannverkleidung. Nahm mein Geld, mein Handy und meine Fröhlichkeit an diesem Morgen…

Ecke Nr. 2:

Die Firmenweihnachtsfeier wurde vorverlegt. An sich nicht schlimm. Sie wurde aber auch unter ein Motto gestellt: Alles, was mit Weihnachten zu tun hat. Mein Gott, hasse ich Mandy, die im Organisationsteam arbeitet. Und in jedem anderen Team auch. Und am Chef. Aber das ist Firmengerede.  

Ecke Nr. 3:

Anruf von der Polizei wegen morgendlichem Überfall. Ich solle zur Identifikation auf die Wache kommen. Sieben Weihnachtsmänner waren dort versammelt, jeden einzelnen konnte ich vom Verdacht frei sprechen.Wut, die sich schon seit Ecke Nr. 1 aufstaut, kann kaum noch unter Kontrolle gehalten werden. 

Ecke Nr. 4:

Der Typ von heut morgen läuft mir vor dem Polizeirevier über den Weg, erkennt mich nicht, versucht mich erneut, auszurauben, das Messer im Anschlag. Mit einem wütenden und gezielten Schlag liegt er schnell vor den Stufen des Polizeireviers danieder. Was uns unweigerlich zur nächsten Ecke bringt: 

Ecke Nr. 5:

Der Typ, der mich ausgeraubt hat, ausrauben wollte und eins auf die Fresse gekriegt hat, hat direkt bei der Festnahme auch gleich noch eine Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. 

Wenn ich den erwische, der Weihnachten erfunden hat, ich dreh ihm eigenhändig den Hals um, damit sein Genick wie eine Zuckerstange aussieht. Und erst recht, wenn ich den erwische, der diesen Weihnachtskalender gemacht und geschrieben hat…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s