Das einundzwanzigste Türchen

Verflixt noch eins. Ich habe immer noch kein Kostüm. Sie hat natürlich eines. Als Weihnachtselfe verkleidet, wird sie nicht nur mich, sondern die ganze Firma bezaubern. Und ich? Soll ich mir einen Weihnachtsmannmantel überwerfen, einen Bart anklemmen und so rumlaufen wie jeder auf der Party? 

Verflixt, ich muss mir endlich ein Kostüm suchen! Verflixt. 

Meine morgige Spende habe ich schon festgelegt. Sie geht an den ortsansässigen Radiosender. Der braucht immer Geld, man merkt es. Und dadurch, dass ich ihnen Geld gebe, können sie mit besserem Programm die Hörer (auch mich) glücklicher machen. Und vielleicht das eine oder andere Gewinnspiel machen. Ja, okay, ich sehe ein, dass es nicht unbedingt eine einzelne Person ist, aber Regeln sind manchmal da, gebogen zu werden. 

Noch drei Tage, dann ist Heiligabend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s