„Guten Abend!“, begrüßen sie mich unisono. Beide. Engel und Teufel.

„Wer hat euch denn reingelassen?“ Sie zucken mit den Schultern. Die Biester. Haben wahrscheinlich das Gewissen links liegen gelassen und den Umweg über das Schamgefühl genommen. Will gar nicht wissen, wie es da jetzt aussieht.

„Wollten nur mal ‚Hallo!‘ sagen.“ Ich mustere sie skeptisch. Die beiden führen irgendwas im Schilde. Tun sie immer, wenn sie auftauchen. Und dann noch zusammen. Unheil im Doppelpack.

„Nix ‚Unheil im Doppelpack‘!“ Hab vergessen, dass sie beide meine Gedanken lesen.

„Und was sich da abspielt, ist ja unter aller Würde.“

„Aber echt mal. Ein bisschen Ordnung wäre mal angebracht.“

Kaum wieder da, pöbeln sie schon wieder rum. Ich weiß, warum ich sie so lang ausgesperrt habe.

„Lasst mich in Ruhe. Ich hab ganz andere Probleme als euch.“

Sie nicken.

„Das stimmt. Und was für welche.“

„Brauchst du vielleicht Hilfe?“

Seit wann wollen die mir helfen?

„Nee, lasst mal, das krieg ich schon gebacken.“

Sie kratzen sich am Heiligenschein und schütteln den Dreizack.

„Wir werden ja sehen…“

„… wer dann nach Mami ruft.“

Und sie ziehen an die Theke, die mein Selbstwertgefühl ist. Saufen sich daran dick und kugelig. Und lachen das letzte bisschen Würde aus, wie es im Swimmingpool ertrinkt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s