Kochstunde No. 2

Abendessen

Herr Z. kann kochen. Hat er jedenfalls behauptet. Noch ist keiner umgekommen…

 

Zutatenliste:

– 2 Paprika, 300g Hühnchen (der Nostalgie wegen Kip genannt), Zwiebel, , Reis, diverse Gewürze (Curry, Asia Pepper, Salz, Pfeffer, Zitronenschale), Honig, Öl, Tomatenmark (wahlweise Currypaste)

Zubereitung:

Das Kip klein schneiden und mit einer Mischung aus dem Honig, Öl und den Gewürzen bedecken. Einziehen lassen (bei mir war es ungefähr eine halbe Stunde). 

Die kleingeschnittenen Zwiebeln anbraten, das Kip dazu, Paprika. Brutzeln lassen, würzen nach Belieben.

Den Reis normal kochen, wenn fertig, mit ausreichend Curry bestreuen und durchmischen.

Das angebratene Gemüse und Kip mit dem Tomatenmark (meinetwegen auch Currypaste) mischen und kurz mit braten.

*

So.

Bon Appetit.

Ach. Mist. Fehlt schon wieder der Name…

Süß-scharfes Honig-Paprika-Hühnchen mit Curryreis.

Mahlzeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s