Warum so ernst?

Ein grandioser Film, ein furioser Film.

Ich war stolz und froh, die Vorpremiere genießen zu können. Schon bevor die Marketing-Trommel gerührt und einer der Hauptdarsteller betrauert wurde, stand für mich fest, dass ich den Film sehen will. Danach umso mehr.

Und ganz ehrlich: er hat alle meine Erwartungen mindestens erfüllt.

Sehr gut ausgearbeitete Charakterlinien, brillante Dialoge, natürlich die guten alten Zutaten Action, Spezialeffekte, Krachbumm.

Aber die Figur, deretwegen die meisten Menschen wahrscheinlich in den Film strömen werden, hat die Aufmerksamkeit auf jeden Fall verdient.

Heath Ledger in seiner letzten Rolle, seine Glanzparade. Nie hat er so gut gespielt, nie so verängstigend, verstörend. Dass er sich in dieser Rolle verloren haben soll, glaubt man gern. Man kann es sogar nachvollziehen.

Und nach dem Verlassen des Kinos will man wieder hinein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s