Was ich mir…

… jetzt gerade sehnlichst wünsche, ist ein großes, schweres Gewitter. Mit an den Fenstern pochenden Tropfen. Mit Pfützen und Blitzen. Donnern und Fluchen. Über Regen und Pfützen.

Einfach mal so.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s