Bücher zum Beispiel. Die Bücher in meinem Umfeld riechen nach mir, weil ich schon so viel Zeit mit ihnen verbracht habe. Sie riechen neutral. Ich rieche mich nicht. Ich rieche nicht den Raum um mich. Aber kommt ein neues Buch dazu, aus fremder Umgebung, riecht es anders. Stinkt nach Fremde. Nicht nach mir, nicht nach gewohnt. Nicht nach Wohlgefühl. Es stinkt nach anderen Menschen. Nach Rauch, nach Moder, manchmal nach Raumsprays. Vanille, Flieder, Romantic Wave, was auch immer. Es stinkt und muss sich erstmal einleben. Den Geruch der neuen, der letzten Heimat annehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s